Läufer Ditzinger Lebenslauf Kind beim Ditzinger Lebenslauf

Nachhaltigkeit

Liebe Teilnehmer des Ditzinger Lebenslaufs 2020.

Nachhaltigkeit ist eines DER Themen unserer heutigen Zeit. Auch wir als Veranstalter des Ditzinger Lebenslaufs wollen die Augen nicht verschließen und versuchen, unseren Beitrag dazu zu leisten, die Klimabilanz der Veranstaltung so positiv wie möglich zu halten.

Um dies zu erreichen, werden wir ein paar Bereiche des Laufs verändern, brauchen aber dazu auch die Hilfe aller Teilnehmer und Besucher. Sei es durch die Anreise, den Umgang mit benötigten Ressourcen aber auch dabei, offen für Neues zu sein.
Wir müssen uns gedanklich vom Schwäbischen Grundsatz „das haben wir schon immer so gemacht“ verabschieden und Veränderungen eine Chance geben. Der erste Schritt zu mehr Nachhaltigkeit ist bereits darüber nachzudenken.
Viele Dinge haben wir schon seit einigen Jahren in gute Bahnen gelenkt. Seien es Online-Anmeldungen, digitale Werbemaßnahmen, Kommunikation per Mail, der Busshuttle, der die Besucher an den öffentlichen Verkehrsmitteln abholt, das Mehrweg-Geschirr bei den Versorgungsständen, die kurzen Wege unserer Lieferanten, …

Andere Bereiche gehen wir dieses Jahr an, um in den nächsten Jahren immer etwas besser zu werden.
Ein großer Punkt ist die Versorgung im Läuferzelt. Plastikbecher, die nur einmal benutzt und dann sofort weg geworfen werden sind alles andere als nachhaltig. Dagegen müssen wir etwas tun! Unsere Idee:

Bringen Sie – wenn möglich – Trinkgefäße mit, die Sie während des Laufs mit sich führen und lassen Sie sich diese im Läuferzelt befüllen. Vielleicht ist in diesem Sinne auch der SoftCup (siehe unten) für Firmen/große Gruppen eine interessante Alternative (gibt es auch in bedruckter Form). Schließlich wollen Sie vielleicht noch ein paar Jahre bei uns laufen 😉

Zudem verwenden Sie die von uns bereitgestellten Becher bitte mehrmals pro Runde und lassen Sie sich nachfüllen. Trennen Sie Mehrweg- und Einwegbecher in den bereitgestellten Behältern und stecken Sie die Mehrwehbecher nicht ein. Sonst geht uns wertvolles Geld verloren.

Auch unser Ziel-Versorger Krombacher wird dieses Jahr nur noch in Glasflaschen ausschenken – machen Sie mit und stellen Sie die Flaschen in die bereitgestellten Behälter zurück.

Wir freuen uns auf einen tollen 22. Lebenslauf und sagen jetzt schonmal herzlichen Dank für Ihre Offenheit und Unterstützung auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit beim Ditzinger Lebenslauf.

SoftCup

Ein herzliches Danke an unsere Sponsoren & Partner

Navigation